<

Online-Seminare, Fachseminare und Veranstaltungen


Rund um das Thema Starkregen-Risikomanagement bieten wir gemeinsam mit unseren Partnern Workshops, Online-Seminare und Veranstaltungen an - natürlich corona-konform online. Details und Anmeldung zu den Veranstaltungen finden Sie im Folgenden:


SPEKTER

Online-Seminar: Starkregen - Schutz für Ihre Kommune

Beginn:  10:30 Uhr
Dauer:    ca. 1 h
Kosten:  kostenfrei

Starkregen und Sturzfluten stellen eine enorme Gefahr für Infrastruktur und Bürger Ihrer Kommune dar. In unseren Online-Seminaren zeigen wir Ihnen u.a. wie Passau, Adelsdorf, Herrieden, Bretten und Bruchsal Starkregen-Risiken wirkungsvoll reduzieren.

Anhand von Praxisbeispielen wird erläutert, wie mit Starkregen-Gefahrenkarten gefährdete Gebiete erkannt und Maßnahmen zum Schutz in die Wege geleitet wurden.

Ferner wird die Anwendung und Nutzen der Starkregen-Frühalarmsysteme für Rettungskräfte und Bürger vorgestellt.
Für das Starkregen-Risikomanagement stehen Fördermittel bereit. Im Online-Seminar erhalten Sie Informationen zu Fördermöglichkeiten und Antragstellung.


HTI

Online-Seminar: Starkregenereignisse
Risikomanagement und Überflutungsvorsorge in der Praxis

In Kooperation mit REHAU AG + CO und Gemeinde Adelsdorf

Datum:  13.04.21
Beginn:  09:30 Uhr
Dauer:    ca. 1,5 h
Kosten:  kostenfrei


Inhalte:

  • Erfahrungsbericht zur kommunalen Starkregenvorsorge der Gemeinde Adelsdorf
  • Starkregen-Gefahrenkarten, -Frühalarmsystem, Niederschlag-, Pegel- und Kanalsensoren, Cloudüberwachung von SPEKTER
  • Vorstellung der Neuheit Kanaldeckel-Wächter von SPEKTER
  • Vorstellung der RAUSIKKO-Rigole und smartRigole durch REHAU zum Überflutungsschutz / Versickerungsmöglichkeit


Bayerische Vermessungsverwaltung

34. InfoVerm digital

Informationsveranstaltung der Bayerischen Vermessungsverwaltung

Datum:  21.04.21
Beginn:  10:00 Uhr
Kosten:  kostenfrei
Anmeldung nicht erforderlich


Die Online-Informationsveranstaltung der bayerischen Vermessungsverwaltung beinhaltet u. a. das Sturzflut-Risikomanagement, welches Herr Alfons Brandl (MdL) und Herr Reinhard Brodrecht (SPEKTER) vorstellen.



REHAU

Online-Seminarplaner: Forum Regenwassermanagement

Seminartag 1:  27.04.21 oder 18.05.21
Seminartag 2:  28.04.21 oder 19.05.21
Kosten:  kostenfrei

Die Herausforderung, aktuer Starkregenereignisse aktiv zu begegnen, um den Schutz von Menschen und Gütern in der Zukunft gerecht zu werden, aber auch die sich ändernden Normen und Arbeitsblätter sicher anwenden zu können, ist Ziel des Forums Regenwasser.

An zwei Tagen bietet REHAU Online-Seminare über die Sichtweise des Grundstückseigentümer als auch die kommunale Perspektive an und zeigt Ihnen Lösungen auf.

Pro Seminartag finden drei Präsentationen statt. Es wir empfohlen, an allen drei Teilen teilzunehmen, um den thematischen Gesamtüberblick beibehalten zu können.

Kann vor Starkregen geschützt werden, indem davor gewarnt wird? SPEKTER bietet am 28.04.21 von 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr sowie 19.05.21 von 14:00 - 15:30 Uhr das Online-Seminar "Kommunale Risikovorsorge - Starkregen-Risikovorsorge und Warnung" mit REHAU an und beantwortet diese Frage anhand von Starkregen-Gefahrenkarten und dem Frühalarmsystem. Hierbei wird die Senorik und die genaue Datenverarbeitung näher erläutert.

Im Falle eines Starkregens verschaffen uns solche Warnsystem wertvolle Zeit, um Menschenleben und auch Sachgüter vor Schäden bewahren zu können. In einem gewohnt praxisbezogenen Abschluß werden Bauvorhaben mit Niederschlagswasserrückhaltung gezeigt. Dabei wird auch ausführlich auf die Möglichkeiten unterschiedlicher Drosselorgane eingegangen.


Die Termine und die Anmeldung finden Sie unter folgender Website:


Technische Akademie Hannover

Online-Seminar: Urbane Sturzfluten
Analyse - Bewertung - Lösung - Vorgehen

Datum:  11.05.21 | 16.09.21
Beginn:  09:00 Uhr

Nach einer thematischen Einführung werden im Rahmen der Veranstaltung die Kenntnisse über den Ereignistyp Starkniederschlag aufgezeigt. Dies umfasst auch Aussagen zur regionalen Gefahren- und Risikoverteilung sowie zu Überflutungsbildern und -schäden.

Im Weiteren wird anhand von anschaulichen Beispielen aufgezeigt, wie lokale Überflutungsgefahren in Siedlungsgebieten, die durch Starkniederschläge hervorgerufen wurden, systematisch erkannt werden können, wie infrastruktur- und objektbezogene Maßnahmen zur Überflutungsvorsorge konkret aussehen können und welche Akteure insbesondere gefordert sind.

Zudem werden Starkregen-Frühwarnsysteme im Einsatz anhand konkreter Beispiele vorgestellt. Hierbei werden sowohl planerische, technische als auch administrative Vorsorgemaßnahmen auf kommunaler und privater Ebene dargestellt.

Darauf aufbauend werden konkrete Handlungsvorschläge an realen Beispielen aus Städten und Kommunen aufgezeigt. Ziel aller Maßnahmen ist es letztendlich, dem Wasser Wege zu weisen.


Die Anmeldung finden Sie unter folgendem Flyer:

So finden Sie uns:

Spekter GmbH

Werner-Heisenberg-Straße 9
91074 Herzogenaurach

So erreichen Sie uns:

09132 / 75389 80

info@spekter.de