Starkregen - Gefahren erkennen - Schäden vermeiden
Scroll down

Starkregengefahren - Handlungsdruck


Starkregen verursacht Schäden in Milliardenhöhe, bedroht Existenzen und fordert Menschenleben. Jeder kann von Starkregen betroffen sein, selbst an Hanglagen fernab von Flüssen.

Nach Angaben des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft GDV wird bereits die Hälfte aller Überflutungsschäden durch Starkregen verursacht. Einschätzungen des Deutschen Wetterdienstes DWD und des Deutschen Klimakonsortium DKK sagen eine Zunahme von Starkregenereignissen durch den Klimawandel voraus. Hochwasserschutz an großen Flüssen beugen Bund und Land durch Hochwasserrisikomanagement und Frühalarmsysteme bereits vor.

Gegen Überschwemmungen aus kleinen Gewässern und Überflutungen aus wild abfließendem Wasser müssen Stadt und Gemeinde sinnvolle Maßnahmen entwickeln und lokale Frühalarmsysteme etablieren.



Spekter am Reichersberger Umwelttag 2018

(Im Interview: Spekter Geschäftsführer Reinhard Brodrecht ab Minute 4:00)

§ Rechtliche Verpflichtung


Kommunale Fließgewässer

Kommunen sind nach Wasserhaushaltsgesetz und nach Landeswassersetzen für den Unterhalt und Ausbau ihrer Gewässer zuständig. (WHG, Landeswassergesetze)



Bauleitplanung

Kommunen sind nach dem Hochwasserschutzgesetz II zum Nachweis des Starkregenschutzes in der Bauleitplanung verpflichtet (WHG, BBauG, 2.HochSchG, Landeswassergesetze)

Hochwasserschutzgesetz II (Quelle: Bundesanzeiger)



Warnpflicht

Eine Amtshaftung kann sich aufgrund zu spät erfolgter Warnungen vor Überflutungsgefahren ergeben. (Rechtsanwalt Dr. Hendrik Hunold)

Starkregen Risikomanagement


Starkregengefahren lassen sich durch gezieltes Risikomanagement enorm reduzieren. Mit unseren Lösungen Starkregen ews und Starkregen fas können sich Kommunen und Industriebetriebe vor häufigen und seltenen Ereignisse schützen und extreme Ereignisse abwehren.

Verhindern von Schäden

Mit Starkregen ews werden Starkregengefahrenkarten für unterschiedliche Niederschlagsereignisse erstellt und gefährdete Gebiete in den Einzugsgebieten erkannt. Die Ergebnisse sind Grundlage für Planung und Realisierung von Schutzmaßnahmen gegen Niederschläge mit bis zu 100­jährlichen Häufigkeiten.

Starkregen ews - erkennen warnen schützen

Abwehren von Schäden

Mit Starkregen fas werden durch frühzeitiges Informieren, Alarmieren und Aktivieren von Schutzvorkehrungen Schäden abgewehrt. Dies gilt in besonderem Maße für Ereignisse mit extremen Niederschlägen bei über 100­jährlichen Häufigkeiten.

Starkregen fas - Leben schützen - Schäden vermeiden

Technologie- und Forschungspartner

Sie wollen mehr über unsere Lösung erfahren?

Verpassen Sie nichts mit unserem Newsletter und erhalten Sie Neuigkeiten direkt per E-Mail in Ihr Postfach